AGB – Kriterium
510
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-510,bridge-core-1.0.6,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-18.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsgegenstand

The Full Battle Rattle – Alpinisten-, Schützen- und Innovationsverein (im Folgenden: TFBR) verkauft den Kunden die im Online Shop spezifizierten Waren zu den nachstehend aufgeführten Liefer- und Verkaufsbedingungen (Allgemeine Geschäftsbedingungen, AGB). Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass TFBR nochmals auf sie hinweisen muss. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn TFBR dem ausdrücklich zugestimmt hat.

 

2. Vertragsabschluss

Der Vertrag zwischen dem Kunden und TFBR kommt erst durch einen Auftrag des Kunden und dessen Annahme durch TFBR zustande. Der Auftrag des Kunden erfolgt per Internet. TFBR nimmt den Auftrag an, indem er dem Kunden binnen angemessener Frist eine Auftragsbestätigung (per Fax, E-Mail oder Post) übermittelt oder die bestellte Ware liefert.

 

3. Produkteangebot

Sämtliche Detailangaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen in Design und Technik, welche die Eigenschaften und Funktion der Ware nicht wesentlich beeinflussen, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe vorbehalten. Alle technischen Informationen zu den einzelnen Waren beruhen auf den Angaben der Hersteller.

 

4. Zahlungsbedingungen

Sämtliche Preise verstehen sich in EUR und enthalten gem. § 2 Abs. 5 Z 2 UStG 1994 sowie VereinsR 2001 Rz 463, Rz 466 keine Mehrwertsteuer. Der Versand erfolgt nur nach Vorausüberweisung. Die Preise beinhalten keine Versandkosten. Diese sind zusätzlich vom Kunden zu tragen und werden gesondert vor Vertragsabschluss bekannt gegeben.

 

5. Lieferbedingungen

Lieferungen erfolgen nur an Adressen in der Europäischen Union. Soweit auf Lager werden die Produkte baldmöglichst, jedoch spätestens innert 7 Werktagen nach Zahlungseingang an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Verzögerungen der Lieferung werden umgehend angezeigt und mit Anzeige entfällt jede Schadenersatzpflicht wegen Verspätung, sofern TFBR die Verspätung nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht hat. Für alle Waren, die zuerst noch an uns geliefert werden müssen, sind genannte Lieferzeiten stets unverbindlich. Soweit eine Lieferung nicht innerhalb einer 30-tätigen Frist möglich ist, wird TFBR den Kunden davon umgehend nach Kenntniserlangung über die Verzögerung informieren. Ein Schadenersatzanspruch gegen uns wegen Nichtlieferung, weil der Hersteller oder Lieferant nicht oder nicht rechtzeitig lieferte, ist ausdrücklich ausgeschlossen, sofern TFBR die Nichtlieferung nicht grob fahrlässig oder vorsätzlich verschuldet hat. Die Kosten für nicht abgeholte oder verweigerte Sendungen werden dem Besteller in Rechnung gestellt.

 

6. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des TFBR.

 

7. Rückgaberecht

Der Kunde hat innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab Zustellung der Ware das Recht, den Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen zu widerrufen und die Ware zurückzusenden; in diesen Fällen wird TFBR Zug um Zug gegen Rücksendung der Ware die geleisteten Zahlungen retournieren. Ausgenommen vom Rückgaberecht sind Fälle, in denen die Ware nach Kundenspezifikationen angefertigt wurde oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet ist. Bei einer Lieferung in mehreren Teilen verlängert sich der Beginn der Rückgabefrist, bis Sie die Restlieferung(en) erhalten haben. Die von uns gelieferte Ware ist unbeschädigt, funktionsfähig, vollständig und in einwandfreier Originalverpackung zu retournieren. Porto und Nachnahmegebühren werden nicht zurückerstattet. Die Kosten der Rücksendung sind vom Kunden zu tragen. Unfrei zugesendete Pakete werden nicht angenommen.

 

8. Mängelgewährleistung

Für alle im Katalog angebotenen Produkte beträgt die Gewährleistungsfrist, wenn nicht ausdrücklich eine längere Frist angegeben ist, 24 Monate ab Erhalt der Ware. Die Zusicherungen gelten im Sinne von Art. 3 AGB; geringfügige Abweichungen der gelieferten Ware von den Abbildungen auf der Website stellen keinen Mangel dar. Sämtliche Gewährleistungsrechte erlöschen, wenn eigenmächtig Änderungen oder Reparaturen an der Ware vorgenommen werden. Bei Auftreten von Mängeln wenden Sie sich bitte an: The Full Battle Rattle – Alpinisten-, Schützen- und Innovationsverein, Stiegengasse 5/12, 1060 Wien, Österreich, contact@thefullbattlerattle.com, +43 650 2077391. Die Kosten der Rücksendung sind vom Kunden zu tragen. Unfrei zugesendete Pakete werden nicht angenommen.

 

9. Haftung / Haftungsbeschränkung

Jegliche Schadenersatzansprüche, inklusive Mangelfolgeschäden sind ausgeschlossen, außer sie beruhen auf vorsätzlichem oder grobfahrlässigen Verhalten des TFBR oder betreffen Schäden an Personen. Darüber hinaus wird der Ersatz von Schäden an Personen und an Sachen vollumfänglich ausgeschlossen, die durch unzulässigen oder unsachgemäßen Gebrauch der gelieferten Artikel entstanden sind oder wenn eigenmächtig Änderungen oder Reparaturen an der Ware vorgenommen werden.

 

10. Datenschutz

Die uns vom Kunden anvertrauten, persönlichen Daten werden streng vertraulich behandelt und an Dritte ohne vorherige Einwilligung nicht weitergegeben.

 

11. Gerichtsstand und Rechtswahl

Der ausschließliche Gerichtsstand ist Wien, Österreich. Für Konsumenten (Verbraucher) bleibt das Recht an ihrem Wohnsitz zu klagen unberührt. Klagen gegen Verbraucher sind am Gericht des Sprengels ihres Wohnsitzes einzubringen. Auf den vorliegenden Vertrag ist einzig österreichisches Recht unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts anwendbar. Unbeschadet dessen kann sich ein Verbraucher auf das Recht des Staates, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, berufen, wenn ihm durch die Wahl österreichischen Rechts der ansonsten gewährte gesetzliche Schutz entzogen würde.

 

12. Urheberrecht

Alle Texte und Bilder dieser Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Die Übernahme und Verwendung von Inhalten dieser Seiten, auch auszugsweise, ist ohne unsere schriftliche Genehmigung verboten. Verstöße gegen das Urheberrecht werden straf- und zivilrechtlich verfolgt, ggf. unter Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen.

 

13. Schlussbestimmungen

Die vorliegenden AGB haben Geltung für alle Vertragsabschlüsse mit dem TFBR ab dem 1. Januar 2020. Der TFBR behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit für künftige Vertragsabschlüsse abzuändern.